Monte Vibiano

Natürlich grün aus Umbrien - mehr als nur Olivenöl

Der heutige Inhaber von Monte Vibiano, Lorenzo Fasola Bologna, hat vor 13 Jahren die gesamte Produktion auf eine vollkommen umweltfreundliche Bahn geleitet, indem er radikale Änderungen vorgenommen hat. Seitdem setzt Monte Vibiano konsequent auf:

  1. • ausschließlich organische Düngemittel
  2. • Solar-Energie, welche den gesamten Eigenbedarf abdeckt und Energie ins lokale Netz leitet
  3. • Einsatz von Biodiesel für die Traktoren
  4. • Nutzung von Elektro-Fahrzeugen für den Personenverkehr auf dem Gut mit der ersten elektrischen Zapfsäule in Umbrien
  5. • Albedo weiss-gefärbte Dächer in den Produktionsstätten gegen die globale Erwärmung

Monte Vibiano: Das 0-CO2-Emissionen-Gut

Dieses ambitionierte und einmalige Projekt hat am 05. Februar 2010 ein großes, internationales Ziel erreicht: Monte Vibiano wurde als erstes Gut weltweit als "Greenhouse Emission Zero" zertifiziert. Monte Vibiano steht für Nachhaltigkeit und ist bekannt für hochwertigstes, natives Olivenöl, welches wegen der selektiven und limitierten Produktion sprichwörtlich „tropfenweise“ in den Verkauf gelangt. Denn nur 14.500 Olivenbäume bieten Jahr für Jahr die Grundlage für feinstes Olivenöl und Hochgenuss.

  Lade...